F1 Lappland – Exklusives Snowmobil Event

F 1 Automobile in Karlsdorf wird 15 Jahre alt und wie immer in den vergangenen Jahren, hat Josef
Forster, der Inhaber des Autohauses ein Highlight für seine Kunden und Freunde von schnellen und
außergewöhnlichen Automobilen parat.
Sommerausfahrten nach Kitzbühel, kulinarische Ausritte nach Luxemburg und Skifahren am Arlberg waren immer ein besonderes Erlebnis im Eventkalender von F1. Für den Januar des kommenden Jahres hat sich Forster jedoch etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Arctic Car – Fahren im Grenzbereich: Auf einem zugefrorenen See am Polarkreis, inmitten einer winterlichen Traumkulisse von Schwedisch Lappland erleben die Teilnehmer in einem kleinen Kreis, auf einem professionell angelegten Icetrack Fahrspaß pur und erspüren die hohe Kunst der Fahrzeugbeherrschung. Ein 1,8 km Handlingkurs, eine 540 m Brems-und Slalomstrecke,sowie ein 200m durchmessender Eiszirkel wird diesen ein unvergessliches Fahrerlebnis in exklusivem Rahmen vermitteln.

Auf einer riesigen Eisfläche werden, unter Anleitung professioneller Trainer, gefahrlos alle Techniken erlernt um ein Fahrzeug im Grenzbereich zu beherrschen. Das Lernziel lautet: Bremsen, Ausweichen und natürlich die Königsdisziplin Driften. Wo das Auto an seine Grenze stößt beginnt das Reich der Schneemobile. Beim Schneemobilfahren auf höchstem Niveau lernen die Reiseteilnehmer die unberührte, tief verschneite und atemberaubende Wildnis des Polaren Winters kennen. Glitzernde
Schneekristalle, tiefstehende Sonne, Rentiere in freier Wildbahn werden Sie in Ihren Bann ziehen. Ein Kaffee am Lagerfeuer, gegrilltes Fleisch, eine holzbefeuerte Sauna und Polarlichter am Abend, das ist Lappland während einer Snowmobile Safari.

Bilder des Events finden Sie in unserer Bildergalerie

Comments are closed